loader image
Hier ist das Logo der Closer Academy PRESS dargestellt
Firmen, die Heimarbeit vergeben
Dunkelblonde Frau mit Bob-Frisur steht vor Laptop-Tisch mit Handy in der Hand. Hintergrund ist weiß.
Inhaltsverzeichnis

Firmen, die Heimarbeit vergeben

Die Arbeitslandschaft befindet sich seit jeher im ständigen Wandel, die Heimarbeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Digitalisierung ist es zu verdanken, dass Mitarbeiter von überall aus arbeiten können. Die Firmen, die Heimarbeit vergeben, wachsen stetig, da immer mehr von ihnen die Vorteile daraus erkennen. Auch du möchtest in Zukunft ausschließlich Remote arbeiten? Hier sind einige Firmen, die Heimarbeit vergeben.

Dunkelblonde Frau mit Bob-Frisur steht vor Laptop-Tisch mit Handy in der Hand. Hintergrund ist weiß.

Firmen, die Heimarbeit vergeben – welche gibt es?

Amazon

Amazon gehört zu den größten E-Commerce-Riesen der Welt und hat nicht nur unser Kaufverhalten verändert, sondern die Arbeitswelt beeinflusst. Immer schon geht Amazon mit den Trends und gehört von daher zu den Firmen, die Heimarbeit vergeben. Das Unternehmen bietet Remote-Jobs in Bereichen an wie zum Beispiel Kundenservice, Softwareentwicklung und Content-Erstellung.

Microsoft

Als weiterer Gigant unter den Firmen, die Heimarbeit vergeben, ist Microsoft hier aufgeführt. Das Unternehmen hat Tools entwickelt, wie Microsoft Teams und SharePoint, womit das Unternehmen die nahtlose Zusammenarbeit von Remote-Teams erleichtert. Remote-Jobs bei Microsoft sind in allen möglichen Bereichen zu finden, von Softwareentwicklung bis hin zu Marketing und Vertrieb.

Tastatur mit Microsoft-Fenster bedruckt

Shopify

Zu den führenden E-Commerce-Plattformanbietern gehört Shopify. Das Unternehmen ermöglicht es seinen Mitarbeitern, von überall aus zu arbeiten, und gehört damit zu den Firmen, die Heimarbeit vergeben. Shopify lebt eine Remote-First-Kultur aus und lässt seine Mitarbeiter flexibel arbeiten.

HubSpot

HubSpot ist ein führendes Unternehmen im Bereich Inbound-Marketing und Vertriebssofteware. Auch HubSpot gehört zu den Firmen, die Heimarbeit vergeben und seinen Mitarbeitern die Möglichkeit anbieten, remote zu arbeiten. Das Unternehmen legt viel Wert auf Work-Life-Balance und möchte, dass seine Mitarbeiter den Arbeitsort flexibel
Gestalten können. HubSpot bietet viele Remote-Positionen an, in Bereichen wie zum Beispiel Marketing, Vertrieb, Kundensupport und Entwicklung.

Zoom

Zoom gehört zu den führenden Videokonferenzsoftware-Anbietern und zu den Firmen, die Heimarbeit vergeben. In den letzten Jahren hat das Unternehmen einen enormen Anstieg an Remote-Arbeit erlebt. Zoom bietet eine Vielzahl von Remote-Positionen an – sei es in den Bereichen wie Engineering, Vertrieb, Marketing oder auch den Kundensupport. Hier wird den Mitarbeiten ermöglicht, von überall aus zu arbeiten; gleichzeitig bietet Zoom ihnen die Tools und Ressourcen, die sie benötigen, um effektiv zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Schwarzhaariger Mann mit Rasta-Frisur sitzt vor Laptop und hält eine Videokonferenz.

Das hier waren nur einige von vielen Beispielen für Firmen, die Heimarbeit vergeben und ihren Mitarbeitern die Flexibilität bieten, von überall aus zu arbeiten. Heimarbeit wird in unserer zunehmend digitalen und globalen Arbeitswelt immer wichtiger. Unternehmen, welche diese Praxis unterstützen, ziehen talentierte Mitarbeiter an und haben hervorragende Chancen, diese zu halten.

Firmen, die Heimarbeit vergeben – sei deine eigene Firma und mache dich selbstständig

Eine weitere Option der Heimarbeit soll hier natürlich nicht ausgelassen werden. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dich neben dem Hauptjob selbstständig zu machen und schon bald nur von deinen Umsätzen leben zu können, du dazu gerne mit Menschen zu tun hast und sie berätst, ist der Beruf des Closers sicher der Richtige für dich.

Als Closer

Als Closer arbeitest du im Auftrag von Hochpreisdienstleistern, die in allen möglichen Nischen existieren. Hier hast du die freie Wahl, ob du beispielsweise im Bereich Fitness, Trading, Lifestyle oder Literatur einsteigen möchtest. Diese Dienstleister gehören allesamt zu Firmen, die Heimarbeit vergeben – und zwar oft an Selbstständige. Sie sind sehr gefragt und erhalten regelmäßig eine Vielzahl an Bewerbungen von Interessenten.
Da kommst du, als Closer, ins Spiel. Du übernimmst die Aufgabe, das Abschlussgespräch mit dem Interessenten zu führen. Hier achtest du darauf, ob Interessent und Dienstleister wirklich für die Zusammenarbeit passen. Ist das der Fall, nimmst du dem Interessenten letzte Sorgen und bringst ihm den Mehrwert näher, den er mit dem Coaching bzw. der Dienstleistung erhält. Pro erfolgreichen Abschluss erhältst du eine Provision, die normalerweise im drei- oder vierstelligen Bereich liegt. Das Bedeutet: Du hast die Möglichkeit, bereits mit einem Gespräch deinen Urlaub zu finanzieren, und spätestens mit zwei oder drei erfolgreichen Gesprächen hast du dein Monatsgehalt oder mehr drin.

Mann mit kurzem schwarzem Haar und Frau mit langem Schwarzen Haar klatschen sich ab. Im Hintergrund Luftschächte und weiße Wände.

Du möchtest dich tiefer über den Beruf informieren und erfahren, wie du mit einem Aufwand von wenigen Wochenstunden das Zertifikat zum Closer erhältst? Schaue gerne hier auf der Website der Closer Academy vorbei. Die Coaches der staatlich zertifizierten Closer Academy, sowie zahlreiche zufriedene Teilnehmer, freuen sich auf dich.

Jana U.
Jana U.

Autorin im Closer Academy Network

Teile den Beitrag gerne :-)
WhatsApp
Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
Als Premiumberater zum Top-1%-Verdiener werden
In 30 Tagen mit 1-2 Stunden Zeit pro Tag als Premiumberater/Closer ein 4-stelliges Nebeneinkommen aufbauen