loader image
Hier ist das Logo der Closer Academy PRESS dargestellt
Was ist ein selbstständiger Vertriebler?
Zwei Personen stehen vor einem Tisch mit einem Laptop
Inhaltsverzeichnis

Was ist ein selbstständiger Vertriebler?

Überlegst du, dich als selbstständiger Vertriebler zu verwirklichen? Ob du über Erfahrung verfügst oder ein Quereinsteiger bist: Der Schritt als selbstständiger Vertriebler ist ein großer. Einige vor dir sind das Risiko eingegangen, haben ihre Stelle aufgegeben, um den Hauptfokus auf ihre Selbstständigkeit zu legen.

Beispielsweise eignet sich der Vertriebsberuf als Versicherungskauffrau/-mann dazu, als selbstständiger Vertriebler zu arbeiten und eine eigene Filliale zu eröffnen. Natürlich ist eine vorangegangene Ausbildung nötig.
Dabei direkt den Brotjob und damit die Sicherheit aufzugeben, muss jedoch nicht sein – und auch als Quereinsteiger hat man eine Chance. Denn, als selbstständiger Vertriebler zu starten, geht in wenigen Stundenwochen ganz nebenbei. Mit dem Beruf des Premiumberaters, auch Closer genannt.

Zwei Personen stehen vor einem Tisch mit einem Laptop

Sind gewisse Vorkenntnisse nötig, um als Closer zu starten?

Die Erfahrung im Vertrieb ist zwar von Vorteil, aber nicht notwendig. Es gibt so einige Quereinsteiger, die mittlerweile mehrere tausend Euro im Monat als selbstständige Vertriebler mit dem Closen verdienen.

Wichtige Skills und Eigenschaften

Eine gute Menschenkenntnis, wozu auch Empathie und Verständnis gehören.
Ein gesundes Selbstvertrauen.
Du hast kein Problem damit, auf andere Menschen zuzugehen.
Du verfügst über eine klare und sichere Ausdrucksweise.
Du glänzt mit Überzeugungskraft, ohne jemandem etwas aufzudrängen.
Du bist ein hervorragender Zuhörer und gehst auf die Probleme deines Gegenübers ein.

Was macht ein Closer?

Als Closer arbeitest du mit Dienstleistern aus dem Hochpreissegment zusammen. Meistens handelt es sich um Coaches und Berater. Bei ihrem straffen Zeitplan fehlt ihnen häufig die Zeit, sich um die Interessenten zu kümmern, die sich für ihr Programm angemeldet haben.
Hierfür ist der Closer – in Festanstellung oder selbstständiger Vertriebler – eine wahre Hilfe. Deine Aufgabe als Closer ist es, die Interessenten per Telefon oder Video Call zu kontaktieren.

Du arbeitest mit freier Zeiteinteilung und von wo aus du möchtest. Du träumst davon, eine Zeit lang ein fremdes Land zu bereisen? Sehr gerne! Achte nur auf eine stabile Internet- und Telefonverbindung, wenn du von dort aus Closing-Gespräche führst.
Wichtig ist es, festzustellen, ob Interessent und Dienstleister zusammenpassen. Ist das der Fall, werden Fragen des Interessenten beantwortet und letzte Sorgen genommen. Danach geht es zum Vertrag, den du mit ihm, im Namen des Dienstleisters, abschließt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Unter anderem existieren folgende Nischen, in denen ein Closer arbeitet:

  • Lifestyle
  • Sport / Fitness
  • Mindset
  • Mode
  • Start eines Business
  • Literatur

Wie hoch ist der Verdienst eines Closers als selbstständiger Vertriebler?

Als Closer verdienst du pro Vertragsabschluss, in Festanstellung erhältst du zudem ein Fixum; aber hier konzentrieren wir uns auf den Closer als selbstständiger Vertriebler. Pro Abschluss beträgt die Provision 10 bis 30% des Wertes der Dienstleistung. Hier kommt es also darauf an.
Wenn die Dienstleistung 5.000 € kostet und du 10% Provision erhältst, verdienst du mit einem Vertragsabschluss 500 €, bei 20% doppelt so viel. Selbst wenn du nur dir nur wenige Stunden für das Closen Zeit nimmst, ist ein Verdienst von 5.000 € im Monat oder mehr sehr realistisch.

Wie steigst du in dem Business, als selbstständiger Vertriebler, ein?

Auch wenn der Closer kein anerkannter Ausbildungsberuf ist, möchten die meisten Dienstleister ein Zertifikat sehen. Das zeigt nämlich, dass du zwar Anfänger bist, aber Erfahrung durch ein Coaching mitbringst.

Auf dem Markt existieren heutzutage so einige Closer-Coachings. Prüfe diese genau, denn nicht alle halten, was sie dir anfangs versprechen. Bevor du mit verlorenem Geld und voller Frust aus dem Coaching herausgehst, prüfe den jeweiligen Coach genau.

Professionelle, ernst zu nehmende Coaches sind auf Coacheck.de vertreten.
Schaue dir das Social Media-Profil des Coaches an. Berichtet er nur über seine eigenen Erfolge oder postet er auch regelmäßig die seiner (ehemaligen) Teilnehmer? Wenn ersteres der Fall ist: Finger weg! Solche Coaches nehmen höchstwahrscheinlich dein Geld, achten nicht auf deine Fortschritte und lassen dich, trotz Versprechungen auf Unterstützung, nach dem Zertifikat allein.

Apropos Versprechungen: Achte darauf, dass diese als Garantie auf der Website des Coaches hervorgehoben sind und nicht nur während des Beratungsgespräches aufkommen. Hier auch bitte auf die Wortwahl achten: Sie begleiten dich nicht, sie betreuen / unterstützen.
Wenn das jeweilige Coaching schon länger existiert, auf TrustPilot und ProvenExpert jedoch nur wenige Bewertungen zu finden sind, ist das ein Grund der Skepsis. Viele solcher Teilnehmer möchten aus Frust nicht länger etwas mit dem Coach zu tun haben und geben daher auch keine negative Bewertung hab.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

Während des Coachings stehen dir eine Video-Lernplattform und eine WhatsApp-Community zur Verfügung. In regelmäßig stattfindenden Video Calls werden live Prüfungen oder Übungen abgehalten und gewisse Themen rund um das Closen nähergebracht. Die Verkaufsexperten stehen dir rund um die Uhr bei Fragen zur Verfügung. Stelle Fragen auch in der Community und verabrede dich mit anderen Teilnehmern zum Üben.

In wenigen Wochenstunden erreichst du dein Ziel in durchschnittlich vier Wochen und das bei freier Zeiteinteilung. Die Video Calls finden zwar zu festen Zeiten statt, in denen jedoch die meisten Feierabend haben. Für diejenigen, die einmal nicht teilnehmen konnten, werden die Calls aufgezeichnet. Nach der bestandenen Prüfung erhältst du dein Zertifikat und wirst auch im Anschluss mehrere Monate 1:1 betreut.

Wie geht es nach bestandener Prüfung weiter?

Dieselbe Vorsicht wie bei der Suche nach dem richtigen Coach, gilt während deiner Bewerbung bei Dienstleistern. Auch hier existieren leider schwarze Schafe, mit denen du sicher nicht verglichen werden möchtest. Haben sie herausragende Bewertungen, Testimonials sowie eine ansprechende Web- und Social Media-Seite? Dann kannst du dich guten Gewissens als selbstständiger Vertriebler bewerben.

Einige Dienstleister schreiben Stellen in den gängigen Portalen aus, wieder andere nur auf der Website oder überhaupt nicht. Kontaktiere sie, stelle dich vor und frage an, ob sie einen Closer benötigen. Ohne richtige Unterstützung seitens deines Coaches kann der Prozess – wie jeder Bewerbungsprozess – Wochen oder Monate in Anspruch nehmen. Geduld und Durchhaltevermögen sind hier gefragt. Wenn du von dem richtigen Coach betreut wirst, geht dieser Prozess viel einfacher und schneller.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

Denn hier ist das Coaching der Closer Academy nicht nur das einzige zertifizierte auf dem deutschen Markt, sondern auch das einzige, das dich nach bestandener Prüfung an einen qualifizierten Dienstleister vermittelt. Nicht nur das. Auch erhältst du bis zu 10 ihrer eigenen Interessenten – auf die Weise verdienst du nicht nur direkt Geld, sondern festigst das Erlernte mittels Learning-by-Doing.

Vermittelt wirst du über die hauseigene App Closer Selection. Hier schreiben Dienstleister offene Stellen aus, woraufhin sich die Absolventen bewerben. Die Last, den geeigneten Dienstleister für dich zu finden, wird dir weggenommen.

Du möchtest als selbstständiger Vertriebler im Bereich Closing starten?

Lese dich gerne über die Closer Academy ein, schaue dir die Testimonials an, überzeuge dich von den vielen herausragenden Bewertungen auf TrustPilot sowie ProvenExpert und vereinbare ein Beratungsgespräch. Die Verkaufsexperten und die zufriedenen Teilnehmer freuen sich darauf, dich auf deinem Weg als selbstständiger Vertriebler zu begleiten!

Hände von verschiedenen Menschen die übereinander liegen

Jana U.
Jana U.

Autorin im Closer Academy Network

Teile den Beitrag gerne :-)
WhatsApp
Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
Als Premiumberater zum Top-1%-Verdiener werden
In 30 Tagen mit 1-2 Stunden Zeit pro Tag als Premiumberater/Closer ein 4-stelliges Nebeneinkommen aufbauen